Spielbericht Si-Volleys gegen VfL Wildenfels Herren

Spielbericht Si-Volleys gegen VfL Wildenfels Herren

Nach dem erfolgreichen Heimspieltag wollten wir Auswärts gegen die Mitaufsteiger aus Freiberg auch einen Sieg einfahren.

Der erste Satz begann verheißungsvoll. Souveräne Aufschläge mit einer hohen Quote und eine solide Annahme ließen uns den kompletten Satz vornweg spielen, sodass wir diesen recht locker 25 zu 18 gewannen.

Im zweiten Satz schlich sich bei uns der Fehlerteufel ein, es kam immer mehr zu Unkonzentriertheiten und auch der mangelnde Angriffsdruck machte uns das Leben schwer. Daraus resultierend ergab sich der 1 zu 1 Satzausgleich.

Nach diversen Wechseln starteten wir den 3. Satz erneut mit starken Aufschlagserien, gepaart mit weniger Fehlern. Dies führte zu einer deutlichen Klatsche für Si-Volleys mit 25:12 Punkten. Wahrscheinlich war das Ergebnis zu deutlich, sodass wir uns auf diesem Ergebnis zu sehr ausgeruht haben. Folglich war der vierte Satz ein Spiegelbild zu dem zweiten Satz und es folgte der Tiebreak, in dem wir wieder die ganze Zeit der Führung hinterherliefen und Verloren.

Fazit:  Aufgrund von vielen Missverständnissen und zum Teil etwas hektischen Situationen haben wir uns selbst 2 weiterer Punkte beraubt. Doch schon am 16.11.2019 können wir es wieder besser machen, wenn wir in Limbach zu Gast sind.