Spielbericht Wildenfels Herren gegen SG Lichtenstein/Langenberg und WSG Oberreichenbach

Spielbericht Wildenfels Herren gegen SG Lichtenstein/Langenberg und WSG Oberreichenbach

Erste Heimsiege des VfL Wildenfels in der Volleyball Bezirksliga

 

Nach der Auswärts – Niederlage des VfL in Hennersdorf, dem Absteiger aus der Landesklasse, wollten wir es besser machen und mindestens ein Spiel siegreich gestalten. Wir hatten die neue Spielvereinigung aus Lichtenstein/Langenberg zu Gast und diese stellte sich aus zwei gutklassigen Teams der Bezirksklasse und Bezirksliga zusammen. Doch anstatt die Stärken beider in die Waagschale zu werfen, blieb ihr Spiel von vielen Missverständnissen geprägt. So konnten wir das Spiel ungefährdet mit 3:0 nach Hause bringen und die ersten drei Punkte der noch jungen Saison einfahren. Im Zweiten Spiel hatten wir eine Hochklassige Truppe als Gegner. Die Oberreichenbacher spielten in der Bezirksliga in den letzten Jahren eine gute Rolle. So traten sie auch von Beginn an auf, führten schnell durch athletische Sprungaufschläge und gute Blockarbeit. Das führte bei uns zu einem stockenden Spielaufbau aufgrund der schlechten Annahme und einer großen Fehlerquote im Angriff. Das folgerichtige Resultat des ersten Satzes war 14:25. Wir nahmen uns vor, im zweiten Durchgang unsere Annahme zu verbessern, um unseren gewohnten Angriffsdruck entwickeln zu können. Das gelang bis zum 18:14, danach folgte wieder Fehler auf Fehler und wir verloren auch diesen Satz. Auch im dritten Satz lief nicht alles rund. Da gab es weniger gute Annahmen, der Angriff über die Mitte fiel komplett aus aber die Außenangreifer machten die Punkte auch nach schlechteren Zuspielen und wir kämpften um jeden Ball in der Feldabwehr. So konnten wir an Sicherheit gewinnen und den Gegner zu Fehlern zwingen. Erster Satzgewinn für Wildenfels (1:2). So wurde auch im vierten Satz Punkt für Punkt und das 2:2 erkämpft. Im Tiebreak bis 15 Punkte hatten wir unsere stärkste Phase und gewannen zu 9, was uns zwei weitere Punkte sicherte.

Wer hätte das gedacht.  Fünf von sechs möglichen Punkten am ersten Heimspieltag in der Bezirksliga und somit Platz 4 nach zwei Spieltag.